Bützow

Modernisierung und Neubau einer Grundschule mit Hort und Freizeitzentrum am Schlossplatz.

Die Grundschule wurde direkt in die Mitte der historische Altstadt zurückgeholt. Dafür wurde ein historisches Gebäude umgebaut und ein moderner Anbau ergänzt die Schule.

Die Gesamtmaßnahme gliedert sich in drei Bereiche. Der öffentliche Freizeittreff für alle Bevölkerungsgruppen wurde mit einem Skaterplatz zur Stadt hin ausgebaut. Dieser ist vor der neuen Turnhalle situiert. Durch die Aktion des DFB „ 1000 Fußballplätze für Deutschland“ erhielt Bützow ein Fußballfeld, das hier in die Gesamtmaßnahme integriert wurde, und öffentlich zugänglich ist. Der hintere Hofbereich wurde durch einen Schüler-wettbewerb mitgestaltet. Der 1. Platz war ein Kletterkäse.

Mit Hilfe der Schüler, der Eltern und Lehrer wurde im hinteren Teil tatkräftig bepflanzt. Diese Maßnahme wurde durch eine ABM – Maßname begleitet. All diese Maßnahmen haben dazu geführt, dass die Schule von den Bützowern sehr gut angenommen wird.